BINGO-Nachmittag

23. November 2015 vom SOZIALKONZEPT Seniorenpflegeheim Herminenhof
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Am Mittwoch war es wieder soweit, der beliebte BINGO-Nachmittag im Herminenhof, fand nach der Sommerpause wieder statt. Im vollbesetzten Foyer warteten die Spieler vor ihren Bingoscheinen auf die ausgerufene Zahl/Buchstabe. Mit lauter Stimme wird die Ziffer und der Buchstabe ins Foyer gerufen und wiederholt, damit sie alle verstanden haben. Die Spieler suchen schnell mit den Augen ihren Spielschein ab, um schnell ein „Kreuzchen“ zu machen.

Wie beim Lotto wird eine Trommel gedreht, aus der dann eine Kugel gezogen wird. Die Zahl/Buchstabe wird vorgelesen und die Spieler kreuzen die Zahl  auf ihrem Spielcoupon an. Wer als erstes eine Reihe waagrecht, senkrecht oder diagonal voll hat, ruft ganz laut: „BINGO“ und hat die Runde gewonnen.

Es gab kleine Süßigkeitenpreise zu gewinnen und so mancher ließ sich die Leckerei gleich schmecken. Die kommenden BINGO-Nachmittage werden bestimmt wieder spannend und die Senioren werden sicher wieder mit Begeisterung dabei sein und mitfiebern.